Bildschirmfoto 2018-09-11 um 21.26.56a

Fliegende Männer beim Sommerfest

Fotos:  Freundinnen und Freunde des Hallenfreibades Höntrop e.V.

Ein richtig schönes Sommerfest, bei optimalem Sommerwetter, mit vielen engagierten Akteuren und Akteurinnen und noch mehr netten Bade- und auch Nichtbadegästen, das war der 19. August 2018 im Freibad Höntrop. 

Bildschirmfoto 2018-09-11 um 21.32.27

„Besser konnten wir mit unserer Terminwahl nicht liegen. Und obwohl in Wattenscheid an dem Tag viel los war, haben so viele Bürger*innen aller Altersklassen den Weg in ihr Schwimmbad gefunden und die Tribüne erfindungsgemäß, nämlich als Zuschauertribüne, genutzt um die Turmspringer anzufeuern und zu beklatschen“ sagt Werner Loges vom Förderverein. In drei über den Nachmittag verteilten Shows zeigten die jungen Männer aus dem Rheinland, welche ungeahnten Möglichkeiten es gibt, den Höhenunterschied zwischen oben und unten unterhaltsam und erfrischend zu überbrücken.

Bildschirmfoto 2018-09-11 um 21.24.02

Schwimmbad für alle

„Die Trennung des Beckens in zwei Zonen, die wir an dem Tag wieder ausprobieren konnten, machte daraus ein Schwimmbecken für alle. Denn niemand musste fürchten einen Ball am Kopf oder ein seitlich hereinspringendes Kind im Rücken zu spüren. Umgekehrt konnte nach Lust und Laune getobt werden, ohne dass sich jemand gestört fühlt. Dieses Prinzip „Schwimmbad für alle“ finde ich ungeheuer spannend und das möchten wir im Verein gerne weiterdenken und mit den WasserWelten weiterentwickeln“ sagt Elisabeth Mertens vom Förderverein.

20180819_130125a

Kein Schwimmbad ohne Tischtennis

Dass in Schwimmbädern seit jeher gerne Tischtennis gespielt wird, bewahrheitete sich einmal mehr. Denn schnell waren die Teilnehmer*innen gefunden und begannen in mehreren K.-o.-Runden ihren Meister auszuspielen. Im Endspiel konnte sich Daniel Krietenbrink (Bild mitte) gegen Sergej Savinov durchsetzen, während Annette Kohl Platz 3 erreichte. Herzlichen Glückwunsch an die drei Sieger*innen und vielen Dank an alle Teilnehmer*innen.

20180819_160215a

Schwimmbad als Ort der Begegnung

Schwimmbadkiosk und Schwimmbadcafé ergänzten sich wie geplant: während alle möglichen Stärkungen, Erfrischungsgetränke, Süßigkeiten und Eis bei Familie  Dvorak über die Ladentheke gingen, lief in der rollenden Espressobar schnell die Maschine heiß. Und bereits kurz nach Fünf hatte der gesamte leckere Kuchen schon seine Abnehmer gefunden. Die Gesprächsmöglichkeit im Schwimmbadcafé wurde fleißig genutzt und der Förderverein konnte im Laufe des Tages sogar ein paar neue Freundinnen und Freunde hinzugewinnen.

20180819_145104a

Unser Dank geht an
  • alle, die den Weg in unser Schwimmbad trotz zahlreicher anderer Veranstaltungen an diesem Tag gefunden haben und das Fest zu einem Fest machten, insbesondere auch den Vertretern aus Rat und Bezirksvertretung
  • die Leitung der WasserWelten, Berthold Schmitt und Bernhard Baar, für ihr Kommen und dafür, dass wir auch dieses Jahr wieder ein so schönes Sommerfest im Schwimmbad feiern durften
  • das gesamte WasserWelten-Team unter der Leitung von Jamal Honigmann für seine tatkräftige Unterstützung und die Lösung von Problemchen unterschiedlichster Art
  • die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr die einmal mehr zur Stelle waren und ihr bewährtes Angebot für die Kinder mitbrachten
  • die Turm-und Showspringerriege um Tim Thesing: es hat wirklich Spaß gemacht mit den Jungs  zusammenzuarbeiten
  • Matthias Köllmann und die Hustadt-Initiative, die mit ihrer rollenden Espressobar nicht nur  leckere Kaffeespezialitäten produzierten, sondern auch zeigten, wie ein Stadtentwicklungsprogramm nachhaltiges Bürgerengagement begründen kann
  • unseren befreundeten Vereinen wie dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub ADFC für sein Engagement zur Förderung des Fahrradverkehrs und zur Entlastung unserer  Umwelt sowie dem Tiergehege e.V. für seine zuverlässige Arbeit an der Qualität unseres Südparks (schade nur, dass die Naturschutzjugend wg. Krankheit kurzfristig absagen musste)
  • Rolf Stricker für die zuverlässige und versierte Durchführung des Tischtennisturniers
  • Peter und Christoph Blenkers, die schier unermüdlich im Einsatz waren um Filmmaterial für unseren Film über das Bad und insbesondere den Sprungturm zu sammeln: wir sind sehr gespannt auf das Ergebnis!
  • die MALZERS Backstuben für die sehr großzügige Kuchenspende sowie an Astrid, Diana, Gisela, Tanja  und Werner für die vielen leckeren selbst gebackenen Kuchen
  • und -last but not least- an die aktiven Freundinnen und Freunde unseres Höntroper Schwimmbades, die das Fest vorbereiteten und durchführten!